Mentalstärke
animation_pers_02.gif

 

Alte Gewohnheiten sollte
man nicht auf einmal zum Fenster hinauswerfen,
sondern wie einen netten Gast zur Tür begleiten

(Peseschkian)
 

Der Ablauf eines Coachingprozesses

 

1. Vorgespräch und Einstimmung
Können wir miteinander? Gibt es andere Ansätze? Kann ich Sie jemanden anderen empfehlen?
 

2. Kurze Problem- und Situationsschilderung
So kurz wie möglich und so lang wie nötig...
 

3. Zielfokussierung
Wichtig ist, dass wir an den richtigen Zielen arbeiten. Dafür möchte ich, dass sie sich gut vorbereiten. Ich arbeite an ihren Zielen anstatt an ihren Problemen. Was möchten sie gern anders haben?
 

4. Auftragsklärung
Mit was fangen wir an?
 

5. Lösungsfokussierung
Hier fangen wir an, neue Wege zu finden und fokussieren alle Lösungen, die es gäbe.
 

6. Lösungsgestaltung
Wir suchen gemeinsam die passende Lösung für die Umsetzung für den Alltag.
 

7. Transfer in die Zukunft
Wir setzen die gesuchten Lösungen in den Alltag um. Wir werten aus, kontrollieren den Alltagsumsatz und reflektieren unsere Arbeit.